Effiziente Anwendung von C++ in Embedded Systemen

Zielgruppe:

Software-Entwickler, die ihre C++ -Kenntnisse in Embedded Systemen anwenden müssen.

Vorkenntnisse:

Programmierkenntnisse, die dem Inhalt des Kurses Objektorientierte Programmierung mit C++ entsprechen.

Dauer:

3 Tage

Beschreibung:

Die Anwendung von C++ in Embedded Systemen erfordert ein genaues Verständnis der vielfältigen Möglichkeiten der Sprache und der daraus resultierenden Anforderungen an die Ressourcen des Systems. Dieser Kurs untersucht die einzelnen Sprachkonstrukte von C++ anhand von anschaulichen Beispielen unter dem Gesichtspunkt des Speicherplatz- und Laufzeitbedarfs, den beiden wichtigsten Kriterien in Embedded- und/oder Echtzeit-Systemen. Dabei werden nicht nur Gefahren aufgezeigt, sondern auch Lösungsmöglichkeiten besprochen. Die Ergebnisse der Analyse bilden eine fundierte Grundlage für die Entscheidung, welche Implementierung für den jeweiligen Anwendungsfall die günstigste ist. Im Übrigen behandelt dieser Kurs auch den objektorientierten Umgang mit Hardwarebausteinen. Für die Durchführung der dazu gehörenden Übungen wird eine ARM-basierende Target-Hardware verwendet.


Inhalt:

Analyse der Sprachmittel

  • Objektmodell
  • Erzeugung von Objekten
  • Zerstörung von Objekten
  • Vererbung
  • Virtuelle Funktionen
  • Dynamische Speicherverwaltung

Objektorientierte Abbildung von Hardwarebausteinen

  • Traditionelle Lösungen
  • Lösung mithilfe einer Struktur
  • Hardwarebaustein als Objekt einer Klasse
  • Interruptbehandlung

Nicht genau was Sie suchen?