Objektorientierte Programmierung mit Java


Zielgruppe:

Programmierer, Softwareingenieure und Anwendungsentwickler, die die objektorientierte Programmierung anhand der Programmiersprache Java lernen wollen.

Vorkenntnisse:

Allgemeine Programmierkenntnisse. Programmiererfahrung in C ist vorteilhaft, aber nicht Voraussetzung.

Dauer:

5 Tage

Kursziel:

Der Kursteilnehmer ist in der Lage, Applikationen objektorientiert in Java zu entwickeln.


Inhalt:

Einführung

  • Geschichte
  • Eigenschaften
  • Systemarchitektur

Grundlegende Sprachelemente

  • Einfache Datentypen
  • Konstante
  • Lokale Variable
  • Anweisungen
  • Operatoren
  • Kontrollstrukturen

Klassen und Objekte

  • Das Klassen- und Objektmodell
  • Datenelemente und Methoden
  • Zugriffsschutz
  • Klassenelemente

Initialisierung und Freigabe von Objekten

  • Initialisierer
  • Konstruktor
  • Garbage Collector

Sprachelemente mit Objekteigenschaften

  • Arrays
  • Mehrdimensionale Felder
  • Strings

Vererbung

  • Vererbung und Klassenbezug
  • Überschreiben von Methoden
  • Objektkonstruktion und -freigabe
  • Zugriffsschutz mit protected

Die Klasse Object und Wrapperklassen

  • Die Klasse Object
  • Wrapperklassen

Exceptions

  • Exceptionklassen
  • try ... catch
  • finally

Ein-/Ausgabe mit Streams

  • Byte-Streams
  • Character-Streams

Polymorphie und Interfaces

  • Polymorphie
  • Abstrakte Klassen
  • Interfaces

Pakete und Zugriffsrechte

  • Zusammenfassen von Klassen in einem Paket
  • Zugriffsrechte

Nicht genau was Sie suchen?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.