C# – Core


Zielgruppe:

Softwareentwickler, Systemarchitekten oder Projektleiter, die für die Entwicklung von Anwendungen in C# zuständig sind.

Vorkenntnisse:

Erfahrungen mit mindestens einer objektorientierten Programmiersprache wie C++, Java oder Delphi.

Dauer:

3 Tage

Kursziel:

Der Kursteilnehmer kennt die essenziellen Sprach- und .NET-Eigenschaften, die für die Entwicklung von Anwendungsprogrammen in C# unerlässlich sind. Aufgrund der kursbegleitenden praktischen Übungen ist er in der Lage, seine neu erworbenen Kenntnisse sofort im Projekt anzuwenden.
(Erweiterungsmöglichkeit siehe C# - Expert)


Inhalt:

Wesentliche Elemente des .NET Frameworks

  • Common Type System (CTS)
  • Common Language Specification (CLS)
  • Common Language Runtime (CLR)
  • Base Class Library (BCL)
  • Assembly, Intermediate Language (CIL)

Grundlegende Sprachelemente

  • Datentypen, Typkonvertierung,
  • checked/unchecked
  • foreach
  • Unterschiede zu C++/Java

Referenztypen

  • Erzeugung und Beseitigung von Objekten
  • (Auto-) Properties
  • Die Klasse Object und ihre Methoden
  • Objektvergleich
  • Stringdarstellung eines Objektes

Arrays und Strings

  • Arrays, mehrdimensionale Arrays
  • String und StringBuilder

Wertetypen

  • Referenztyp vs. Wertetyp
  • Wertetypen als Aufrufparameter, ref / out
  • Boxing / Unboxing
  • Aufzählungstypen
  • Strukturen

Klassen und Strukturen

  • Statische und partielle Klassen
  • Zugriffsrechte
  • Indexer

Klassen und Strukturen (Fortsetzung)

  • Initialisierung von Datenelementen
  • Konstruktor
  • Statische und verkettete Konstruktoren
  • Destruktor
  • Garbage Collector
  • Objektfreigabe mit Dispose

Vererbung und Interfaces

  • Konstruktoraufrufe bei Vererbung
  • Neuimplementierung von Methoden
  • Virtuelle Methoden
  • Zugriff auf Basisklassenelemente
  • Vererbung verhindern
  • Abstrakte Klassen und Methoden
  • Interfaces
  • Wichtige .NET-Interfaces
    • IEnumerable / IEnumerator
    • IComparable
    • IDisposable

Exceptions

  • Bearbeiten von Standard-Exceptions
  • Auswerten der Exception-Information
  • Eigene Exceptionklassen
  • Ressourcen und Exceptions
  • finally-Handler

Delegates und Events

  • Delegate als "objektorientierter Funktionszeiger"
  • Multicast-Delegates
  • Events
  • Event-Handler des .NET Frameworks
  • Anonyme Methoden

Nicht genau was Sie suchen?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.